Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Wir sind uns des Vertrauens bewusst, dass Sie in uns setzen. Aus diesem Grund möchten wir Sie hiermit umfassend über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten aufklären. Insbesondere möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten im Rahmen Ihres Besuches und / oder der Nutzung unseres Online-Auftritts durch uns erhoben und welcher Nutzung diese im Einzelnen unterzogen werden. Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten auf anderen Wegen (z.B. per E-Mail) erhalten haben, findet die nachfolgende Datenschutzerklärung ebenfalls Anwendung.


Da unser Webangebot und die zugrundeliegenden Technologien sowie unsere Geschäftsprozesse einer ständigen Weiterentwicklung unterliegen, können auch Änderungen in der Datenschutzerklärung erforderlich werden. Alle zukünftigen Änderungen werden auf dieser Website bekannt gegeben.

2. Webseitennutzung und Datenschutz

2.1 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen für unsere Website

Wir, die LandesCloud GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Frank Schuetz und Stefan Weingaertner, Nobelstr.19, 70569 Stuttgart (Tel.:+49  711 65823880 / Rufnummer der Zentrale) sind als Anbieter dieser Onlinepräsenz einerseits Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DSGVO, andererseits auch Diensteanbieter im Sinne des §§ 12 ff. i.V.m. § 2 Nr. 1 TMG.

2.2 Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Unser/e Datenschutzbeauftragte/r der LandesCloud GmbH ist wie folgt erreichbar:
 
elanyo GmbH 
Gutenbergstr. 48, 70176 Stuttgart
datenschutz@elanyo.com

2.3 Bereichsbeschränkung dieser Datenschutzerklärung für den Besuch unserer Website

Unsere Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für eigene Inhalte, die wir bei unserem externen Dienstleister (Hoster) dieser Webseite lagern. Etwaige Verlinkungen zu Websites von Dritten in unseren Angeboten sind davon ausdrücklich nicht umfasst.

2.4 Bereitstellung der Webseite

2.4.1. Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsa